Unter Kontrolle

NEUMARKT. Während Teile des Landkreises Schwandorf zum Katastrophengebiet erklärt wurden ist die Lage im Raum Neumarkt ruhig.

Ein Sprecher des Landratsamtes Neumarkt bestätigte am Donnerstag-Nachmittag gegenüber neumarktonline, daß man hier von einer Katastrophenlage wegen der Schneefälle noch weit entfernt sei.

Der Deutsche Wetterdienst warnt unterdessen am Donnerstag-Nachmittag vor weiteren Schneefällen im Landkreis Neumarkt. (Meldung hier)

In der Oberpfalz und in Niederbayern haben die Landkreise Schwandorf, Passau, Freyung-Grafenau, Regen und Deggendorf teilweise den Katastrophenalarm ausgelöst, weil in manchen Gebieten reihenweise Hallen einstürzten oder vom Einsturz bedroht sind.

Im östlichen Landkreis Schwandorf sind hunderte von THW-Helfern und Soldaten eingesetzt, um Hallendächer von der Schneelast zu befreien (Bericht hier). In der Nacht zuvor war im Ort Schönsee eine große Halle eingestürzt (Bericht hier).
09.02.06
neumarktonline: Unter Kontrolle
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang