Rotes Kreuz - Kreisverband Neumarkt

(Die aktuellen Blutspende-Termine finden Sie hier)

Neues Auto geschenkt


Audi-Mitarbeiter überreichten ein nagelneues Auto
Foto: Ehrensberger
NEUMARKT. Die Beschäftigten der AUDI AG unterstützten die Arbeit der Sozialen Dienste des BRK-Kreisverbandes Neumarkt mit 21.000 Euro.

Das für diesen Betrag angeschaffte fabrikneue Auto soll für die Mobilität der Mitarbeiter in der Ambulanten Pflege in Neumarkt sorgen.


Helmut Späth und Gertraud Grünwald übergaben als Vertreter des Betriebsrates das Fahrzeug an den BRK-Kreisverband.

Das Geld stammt aus der jährlichen Weihnachtsspende. BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann bedankte sich für die Spende.
17.05.18

Offene Türen

NEUMARKT. Bei einem „Tag der offenen Tür“ werden am Sonntag von 14 bis 17 Uhr ein Fahrzeug gesegnet und die neuen Räume eingeweiht.

Auf dem Programm stehen Blutdruckmessungen, vorführungen der Rettungshundestaffel, Kinderschminken und die Besichtigung von Rettungswache und Rettungswagen.


Für das leibliche Wohl gibt es Proben von „Essen auf Rädern“.
02.05.18

Neue Sanitäter

NEUMARKT. Mitglieder verschiedener Bereitschaften und Wasserwachten des BRK-Kreisverbandes absolvierten ihre Sanitätsgrundausbildung.

An fünf Wochenenden wurden in Berching den Teilnehmern theoretisches Wissen in der Physiologie, der Anatomie, sowie der Diagnostik vermittelt. Im praktischen Teil wurde besonderer Wert auf die Umsetzung der Herzlungenwiederbelebungsmaßnahmen durch Frühdefibrillation sowie die Rettung, Versorgung und den Transport von Verletzten gelegt.


Diese Lerninhalte wurden dann in mehreren Prüfungsteilen abgefragt.

An der Sanitätsgrundausbildung nahmen zwölf Mitglieder teil. Sie können sich nun den verschiedenen Einsatzeinheiten wie zum Beispiel dem Sanitätsdienst stellen oder das erworbene Wissen als Grundstock für weitere Fortbildungsmaßnahmen verwenden.
07.04.18

Im März wieder "gute Taten"


In Neumarkt werden wieder Blutspender gesucht
NEUMARKT. Feiertage, Fasching, Wetterumschwünge, Grippewelle - alles keine guten Voraussetzungen für große Blutspender-Zahlen im Landkreis.

Viele Begleitumstände haben das Blutspendeaufkommen in den ersten beiden Monaten im neuen Jahr geprägt, hieß es vom Roten Kreuz. Deshalb werden im März wieder zahlreiche Blutspende-Termine angeboten.

Denn eines bleibt das ganze Jahr über gleich: ein Tagesbedarf von etwa 2000 Blutkonserven muss bayernweit stetig abgedeckt werden, damit die Patienten in den Kliniken sicher mit Blutprodukten versorgt werden können. Liegt das Blutspendeaufkommen darunter, greift der Blutspendedienst des BRK zunächst auf seinen Blutkonserven-Vorrat im Zentrallager zurück. Da Blut allerdings lediglich 42 Tage haltbar ist, ist auch hier Nachschub immer gefragt.


Deshalb bat das Rote Kreuz derzeit ganz besonders die Bevölkerung um Mithilfe. „Werden auch Sie Blutspender“, appelliert BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

Gelegenheit dazu gibt es im Monat März mehrere:


27.02.18


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang