Schwerverletzte bei Brand

Roth. Bei einem Großbrand auf einem Campingsplatz bei Roth wurden in der Nacht zum Sonntag sieben Menschen verletzt - davon zwei scchwer.

Offenbar hatte ein sogenannter Katalytofen durch eine Stichflamme einen Wohnwagen in Brand gesetzt. Das Feuer griff dann auf weitere Wohnwägen über.


Ein 39jähriger Mann erlitt schwere Verbrennungen, seine 38jährige Ehefrau eine schwere Rauchgasvergiftung. Fünf weitere Menschen wurden leichter verletzt.

Bei dem Feuer wurden nach ersten Meldungen 17 Parzellen zerstört. Gäste des Campingplatzes waren während des Großfeuers in einen nahegelegenen Wald geflüchtet.
15.05.22
neumarktonline: Schwerverletzte bei Brand
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang