Baumfrevler geschnappt

NEUMARKT. Ein betrunkener 23jähriger Mann versuchte in der Nacht zum Samstag im Hof einer Parsberger Schule einen mächtigen Baum zu fällen.

Ein aufmerksamer Anwohner rief mitten in der Nacht bei der Parsberger Polizei an und teilte mit, daß er Geräusche einer laufenden Motorsäge auf dem Gelände der Schule hört.

Bereits am 16.Mai war auf dem selben Terrain von einem Unbekannten eine Birke unfachmännisch umgeschnitten worden. Der Zeuge verfolgte den Täter noch, verlor ihn dann aber schließlich aus den Augen.

Mit Hilfe der eingetroffenen Polizeistreife konnte ein 23jähriger als Täter ermittelt werden. Der junge Mann legte mittlerweile ein Geständnis ab. Der Grund für seine Handlung dürfte "alkoholbedingte Enthemmung" gewesen sein, hieß es von der Polizei.

Eine etwa 30 Jahre alte Lärche, die von dem Täter etwa zu vier Fünftel angeschnitten worden war, musste durch die Feuerwehr wegen Umsturzgefahr gänzlich umgeschnitten werden.
03.07.05
neumarktonline: Baumfrevler geschnappt
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang