Premiere in Neumarkt

NEUMARKT. Die Stadt Neumarkt hat vor München und Nürnberg den Zuschlag für eine innovative und interaktive Ausstellung zum Thema "Wir haben den Hunger satt" bekommen.

Die Ausstellung wird am 7. Oktober mit viel Prominenz eröffnet und bietet dann Schulklassen, Jugendgruppen und Erwachsene die Möglichkeit, sich drei Wochen lang mit dem Thema Hunger kreativ auseinanderzusetzen. Veranstalter der Ausstellung ist das Eine Welt Netzwerk Bayern, die Stadt Neumarkt im Rahmen der Agenda 21 und der Eine Welt Laden.

Deshalb waren fünf Mitarbeiterinnen des Eine Welt Ladens in Linz, um sich als Führer ausbilden zu lassen und die verschiedenen Methoden und Spiele kennen zu lernen. Das EU-Projekt entstand in Kooperation mit dem Welthaus Österreich, dem Netzwerk Bayern und Ungarn. In Wien wird die Ausstellung bereits am 11. März eröffnet.

Eigentlich gibt es genug Nahrungsmittel, um jeden Menschen ausreichend zu ernähren. Laut einer UN Studie würden die Nahrungsmittel für 12 Milliarden Menschen ausreichen. Trotzdem leben 3,2 Milliarden Menschen in Armut und rund 100 000 Menschen sterben täglich an den Folgen des Hungers.

Wer glaubt, das Problem mit "Turbopflanzen" und Gentechnik lösen zu können, werde durch Beispiele aus Indien, Afrika und Asien eines besseren belehrt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Es gibt viele Ursachen von Hunger und ebenso viele Lösungsansätze. Drei Schwerpunkte wurden gesetzt: Fairer Handel, Biodiversität (Artenvielfalt) und biologische Landwirtschaft.

Das alles ergäbe einen vielfältigen Zugang zum Thema Hunger und Ernährung, für alle Sinne: Ernährungspyramide - Quiz - Skulpturen - Drehscheibe - Riechparcours - Tastboxen - Bücher - Spiele - Tischfussball - Infotafeln - Produktekörbe - Kurzfilme.

Der Eine-Welt-Laden versucht nun ein Rahmenprogramm zur Ausstellung zusammenzustellen. Regionale Kooperationspartner werden derzeit gesucht und sind willkommen, hieß es.
10.02.06
neumarktonline: Premiere in Neumarkt
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang