Festzug am Volkstrauertag

NEUMARKT. Mit einem Festzug zum Kriegerdenkmal beginnt am Sonntag in Neumarkt die Gedenkfeier zum Volkstrauertag.

Bürgermeister Arnold Graf lud die Bürger zur Teilnahme an der Gedenkfeier ein. Die Abordnungen werden am Sonntag um 9.15 Uhr am Rathaus Aufstellung nehmen. Um 9.20 Uhr wird der Festzug zum Kriegerdenkmal im Eichelgarten in der Regensburger Straße ziehen. Dort folgt um 09.30 Uhr die Gedenkfeier mit Kranzniederlegung.

Dekan Richard Distler und Pfarrer Peter Loos werden Psalme und Gebete sprechen. Anschließend wird Bürgermeister Arnold Graf die Festansprache halten. Erna Vögele vom VdK wird zudem ein Grußwort sprechen. Danach folgt die feierliche Kranzniederlegung, ehe Michael Schiller von der Kameraden- und Soldatenvereinigung die Schlussworte sprechen wird.

Den Abschluss bilden die Salutschüsse. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Werkvolkkapelle Neumarkt.

Im Anschluss an die Gedenkfeier besteht um 10.30 Uhr die Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch in der Hofkirche.
12.11.05
neumarktonline: Festzug am Volkstrauertag
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang