Gleich zwei Todesfälle

NEUMARKT. Ein leichter Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz wurde im Landkreis Neumarkt am Mittwoch von gleich zwei Corona-Todesopfern begleitet.

neumarktonline hatte über einen der beiden Todesfälle bereits am Morgen berichtet.

Am Vormittag bestätigte das Landratsamt den Todesfall und meldete gleich noch einen weiteren zusätzlich. Es starben eine Frau im Alter von 58 und ein Mann im Alter von 63 Jahren.


Die Inzidenz ist gleichzeitig wieder leicht angestiegen - von 124,2 auf 132,3. Damit liegt der Landkreis Neumarkt weiterhin klar unter dem wieder angestiegenen bundesdeutschen Durchschnittswert (196,7), aber noch immer über dem bayerischen Durchschnitt (107,5).

Im Neumarkter Klinikum sank die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen in stationärer, aber nicht intensivmedizinischer Behandlung auf zwölf. Die Intensivstation ist am Mittwoch weiter coronafrei.

Am Mittwoch waren am Neumarkter Klinikum 13 der insgesamt 20 Intensivbetten belegt.
30.11.22
neumarktonline: <font color="#FF0000">Gleich zwei Todesfälle</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang