Fußgängerin angefahren

NEUMARKT. Eine 75jährige Fußgängerin wurde am Dienstag in der Neumarkter Bahnhofstraße von einem Auto angefahren und verletzt.

Die Seniorin war gegen 13.55 Uhr zu Fuß auf der Bahnhofstraße unterwegs und wollte gerade die Gartenstraße überqueren, als sie von dem Auto erfaßt wurde.


Ein 54jähriger Autofahrer war mit seinem Wagen auf der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt unterwegs und bog nach links in die Gartenstraße ab, wo er die Fußgängerin übersah.

Die Frau wurde von der Fahrzeugfront von hinten erfaßt und stürzte. Glücklicherweise wurde sie nur leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Klinikum. Sachschaden entstand nicht.
25.05.22
neumarktonline: Fußgängerin angefahren
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang