Polizei war schneller

NEUMARKT. Ein junger Mann flüchtete am frühen Freitag-Morgen vor einer Polizeistreife - und warf dabei Marihuana und Crystal-Meth weg.

Als der 23jährige Mann kurz nach Mitternacht im südlichen Stadtbereich die Polizisten erblickte gab er sofort Fersengeld und versuchte sich irgendwelcher Gegenstände zu entledigen.


Die Beamten hatten den Mann schnell eingeholt und erkannten den Grund für seine Flucht: die weggeworfenen Gegenstände entpuppten sich als sauber abgepackte Tütchen mit Marihuana und Crystal-Meth.

Die Drogen wurden sichergestellt und gegen den jungen Mann ein Strafverfahren eingeleitet.
16.07.21
neumarktonline: Polizei war schneller
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang