Sohn mit Axt bedroht

NEUMARKT. Ein 55jähriger Mann ging auf seinen 20 Jahre alten Sohn mit einer Axt los. Zuvor hatte er die Ehefrau mit einem Messer bedroht.

Der Vater trieb seinen Sohn mit geschwungener Axt in eine Ecke und befahl ihm, sich hinzuknien. Später warf er mit der Waffe nach ihm.

Am Samstag gegen 18 Uhr erhielt der 20jährige Mann in seinem Zimmer im Neumarkter Stadtgebiet einen Anruf seiner Mutter auf seinem Smartphone. Die 50jährige Frau sagte ihrem Sohn, ihr Mann habe sie mit einem Messer bedroht.


Zeitgleich kam der 55jährige Ehemann in das Zimmer des jungen Mannes, trieb ihn mit schwingender Axt in eine Ecke und befahl ihm sich hinzuknien. Er kündigte seinem Sohn an, dass er ihn nun erschlagen würde.

Seine Ehefrau kam dazu und schrie, dass die Polizei gleich eintreffen würde. Daraufhin schlug der Mann die Axt erst in die Wand und warf sie dann seinem Sohn nach.

Anschließend ging er in die Garage, wo er von den Polizeibeamten angetroffen und festgenommen werden konnte.
09.09.19
neumarktonline: <font color="#FF0000">Sohn mit Axt bedroht</font>
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang