Rettungsschwimmer traten an


Viele junge Rettungsschwimmer traten beim Kreisentscheid an
Foto: Herbaty
NEUMARKT. 78 junge Schwimmer traten in zwölf Mannschaften bei einem Rettungs-Schwimmwettbewerb der Wasserwachten auf Kreisebene gegeneinander an.

Nach der Schließung des Neumarkter Hallenbades mußten die Teilnehmer nach Parsberg ausweichen. In den einzelnen Altersklassen siegten die Mannschaften aus Berg, Neumarkt und Berching.

Im letzten Jahr wurden - noch im Hallenbad Neumarkt - über 100 Teilnehmer gezählt.

In jeweils sechs Disziplinen kämpften die jungen Sportler in nach dem Alter gestaffelten Stufen um die beste Platzierung. Die jüngsten Schwimmer waren erst acht Jahre alt. Im anschließenden Erste-Hilfe-Teil mussten die Mannschaften in Situationen mit einer oder mehreren verletzte Personen ihr Können unter Beweis stellen.


Die Sieger: Die jeweils erst- und zweitplatzierten Mannschaften können nun beim Bezirkswettbewerb in Viechtach gegen die jeweils Besten der anderen Kreiswasserwachten aus Niederbayern und der Oberpfalz antreten.

Beim Kreiswettbewerb trat übrigens auch eine gemischte Erwachsenen-Mannschaft aus Parsberg an, die sich ebenfalls für den Landeswettbewerb qualifizierte.
14.03.19
neumarktonline: Rettungsschwimmer traten an
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang