Ein Kilo Ecstasy entdeckt

NEUMARKT. In einem auf der Autobahn bei Öberölsbach kontrollierten Autosbus fanden Polizisten fast ein Kilogramm Ecstasy-Tabletten.

Für einen 27jährigen Mann aus Hessen bedeutete dies am frühen Sonntag-Morgen Haftbefehl und Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt.

Die Fahnder der Verkehrspolizeiinspektion Feucht nahmen bei der Bus-Kontrolle gegen 1.30 Uhr die Reisenden und ihre Gepäckstücke ins Visier. Dabei wurde bei dem 27jährigen Mann die riesige Menge der gefährlichen Droge gefunden.


Die weitere Sachbearbeitung übernahm wegen der örtlichen Zuständigkeit die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg. Es folgten verschiedene Maßnahmen wie eine Durchsuchung der Wohnung im hessischen und eine Vernehmung des Mannes.

Im Anschluss daran wurde der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Handels mit Ecstasy-Tabletten, woraufhin der Festgenommene in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde.
12.02.18
neumarktonline: <font color="#FF0000">Ein Kilo Ecstasy entdeckt</font>
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang