Viele Teilnehmer

NEUMARKT. Aus dem Landkreis Neumarkt war die Beteiligung an einem Fotowettbewerb des Landesbundes für Vogelschutz zu Ausgleichsflächen besonders groß.

Teilnehmer kamen aus 53 der insgesamt 96 bayerischen Landkreisen, besonders viele aber aus den Landkreisen Neumarkt, München, Würzburg, Nürnberger Land, Bamberg, Coburg und Fürth. Sie erhalten nun eines von insgesamt 49 „Insektenretter-Paketen” im Gesamtwert von 3000 Euro.


Am 30. September ging der LBV-Fotowettbewerb zu ausdrucksstarken Fotos von Ausgleichsflächen im Freistaat zu Ende. Insgesamt haben den bayerischen Naturschutzverband 140 Einsendungen aus 53 Landkreisen aller Regierungsbezirke erreicht. „Der Erfolg des Fotowettbewerbs zeigt, welchen Stellenwert dieses Thema für die breite Bevölkerung besitzt. Mitmach-Aktionen wie diese sind für den Naturschutz enorm wichtig, weil sie die Gesellschaft für wichtige Themen sensibilisieren und Möglichkeiten zum Mitwirken schaffen”, sagte der LBV-Vorsitzende Dr. Norbert Schäffer.

Viele der eingereichten Fotos zeigten, dass die Umsetzung der Ausgleichsflächen in Bayern unterschiedlich sei - auch innerhalb zum Beispiel des Landkreises Neumarkt (wir berichteten).

Die Gewinner des Fotowettbewerbs werden am 18. Oktober im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung bekanntgegeben.
15.10.21
neumarktonline: Viele Teilnehmer
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang