Millionen für Kliniken

NEUMARKT. Zwei Krankenhaus-Projekte in Neumarkt und Parsberg sollen vom Freistaat mit fast 18 Millionen Euro gefördert werden.

Das gaben nun Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Finanzminister Albert Füracker bekannt.


Für die Integration des geschlossenen Parsberger Krankenhauses in das Neumarkter Klinikum sind 6,42 Millionen Euro vorgesehen, für den Neubau einer Klinik für Psychosomatische Medizin in Parsberg sind 11,50 Millionen Euro eingeplant.

Der Ministerrat hat am Dienstag den Startschuss für die Finanzierung von 14 neuen Krankenhausbauvorhaben in Bayern mit Schwerpunkt im ländlichen Raum gegeben. Für die neuen Bauprojekte investiert der Freistaat in den nächsten Jahren bis 2025 insgesamt rund 346 Millionen Euro, hieß es.
21.07.21
neumarktonline: Millionen für Kliniken
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang