Handy geworfen

NEUMARKT. Am Donnerstag-Morgen schleuderte ein betrunkener Mann im Zuge eines Streits sein eigenes Handy gegen das Auto seines Kontrahenten.

Nach Angaben der Polizei war es im Neumarkter Innenstadtbereich kurz nach Mitternacht zwischen einem 25- und einem 35jährigen Mann offenbar aus privaten Gründen zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen.


Während der Streitigkeit trat der Ältere gegen das rechte Heck des Fahrzeuges des Jüngeren und verursachte dabei einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Vor lauter Zorn schleuderte er anschließend auch noch sein eigenes Handy gegen das Auto - wobei das Telefon zu Bruch ging.

Dem alkoholisierten Mann wurde von den hinzugerufenen Polizeibeamten ein Platzverweis ausgesprochen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eröffnet.
15.07.21
neumarktonline: Handy geworfen
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang