Unter Baggerkette geraten

NEUMARKT. Ein 26jähriger Arbeiter geriet auf einer Baustelle in Neumarkt mit dem Fuß unter die Kette eines Baggers, wurde aber nur leicht verletzt.

Der Mann hatte offensichtlich riesiges Glück, weil der Untergrund so weich war und der Boden unter seinem Fuß nachgab.


Der Mann hatte am Dienstag-Nachmittag zusammen mit einem 23jährigen Kollegen Arbeiten auf einer Baustelle im Neumarkter Stadtsüden durchgeführt. Beim Versetzen einer Rüttelplatte mit dem Bagger steuerte der jüngere der beiden die Arbeitsmaschine, während der Ältere dabei die Rüttelplatte mit seinen Händen neben dem Bagger in Balance hielt.

An einem kleinen Hang rutschte der 26jährige Mann aus aus und geriet mit seinem Fuß in den Bereich der Baggerketten. Wegen des weichen Untergrund ging der Unfall für ihn relativ glimpflich aus: er erlitt lediglich leichte Verletzungen.
14.07.21
neumarktonline: Unter Baggerkette geraten
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang