„Repair-Café“ online


Solche Treffen wie in der Vergangenheit sind natürlich derzeit nicht mehr möglich. Das „Repair-Café“ arbeitet jetzt online
Foto: Archiv/Gudrun Werzinger
NEUMARKT. Wenn Corona ein gemeinsames Reparieren unmöglich macht gibt es immer noch das Internet: das Neumarkter „Repair-Café“ gibt es jetzt online.

Nach zwei erfolgreichen Tests im November und Dezember haben sich die Aktiven um Thomas Stadler entschlossen, das Gemeinschaftsprojekt der Freiwilligen Agentur Neumarkt und des Jugendbüro regelmäßig per Videokonferenz zu ermöglichen.

Ab Montag nächster Woche soll jetzt jeden zweiten Montag im Monat von 19 bis 20.30 Uhr die Möglichkeit bestehen, sich online für die Reparatur eines Gerätes Unterstützung zu holen.

Grundlage ist die Videokonferenzen Plattform „Senfcall“. Sie basiert auf dem Open-Source-Webkonferenzsystem Big-Blue-Button und läuft komplett im Browser (empfohlen wird Chrome/Chromium, Edge, Firefox und Safari). Eine Installation ist nicht notwendig. „Senfcall“ ist DSGVO-konform, datensparsam und vergleichsweise leicht zu bedienen, hieß es.


Helfer und Reparatur-Willige loggen sich per Link ein. Jeder braucht lediglich eine Kamera und ein Mikrofon an seinem Laptop, was heute meist Standard ist.

Einfacher geht es mit dem Smartphone, denn damit kann das zu reparierende Gerät spontan geilmt werden. Dnach ziehen sich Reparatur-Willige und Helfer in einen eigenen Chatraum zum gemeinsamen Reparatur-Versuch beim Online-Reparieren defekter Gebrauchsgegenstände zurück.

Wer Interesse hat, sich kostenlos bei der Reparatur seines Gerätes Unterstützung zu holen, kann beim nächsten „Online Repair Café“ am 18. Januar von teilnehmen. Interessierte können sich direkt über einen Link einloggen. Zur besseren Planung wäre eine vorherige Anmeldung per Email wünschenswert.
13.01.21
neumarktonline: „Repair-Café“ online
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang