Auto in Flammen

NEUMARKT. Bei Frickenhofen fing am Freitag-Nachmittag ein Auto Feuer. Alle fünf Insassen konnten sich in Sicherheit bringen.

Am Freitag um 14.20 Uhr ging zunächst bei der Polizei die Mitteilung ein, dass ein Auto auf der Staatsstraße 2240 unweit von der Autonahnausfahrt Neumarkt-Ost stark qualmen soll. Die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften und ein Rettungsfahrzeug der Roten Kreuzes wurden alarmiert und eine Streife der Neumarkter Polizei dorthin beordert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet ein Renault mit britischer Zulassung vermutlich wegen eines technischen Defektes im Motorraum in Brand.


Alle fünf Insassen blieben unverletzt.

An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Da das Erdreich durch die Löscharbeiten und durch möglicherweise aus dem Auto ausgelaufene Betriebsstoffe in Mitleidenschaft gezogen wurde verständigte man auch einen Verantwortlichen des Landratsamtes.

Die Staatsstraße 2240 war für mehrere Stunden halbseitig gesperrt. Die Verkehrsleitung erfolgte durch die Feuerwehren.
31.07.20
neumarktonline: Auto in Flammen
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang