Mit Pfeil und Bogen


Die Bürgerstiftung spendierte dem Kreisjugendring Pfeile und Bögen
Foto: Jochen Hirschmann
NEUMARKT. Die Neumarkter Bürgerstiftung hat den Kreisjugendring bei der Anschaffung von Pfeilen und Bögen finanziell unterstützt.

„Die Kinder und Jugendlichen kommen zur Ruhe, steigern ihre Konzentration und ihre motorischen Fähigkeiten“, sagte KJR-Geschäftsführer Markus Ott zu der Sportart.


Schon lange hatte der Kreisjugendring den Wunsch, mit eigenen Bögen ein integratives und intuitives Bogenschießen anzubieten.

Die Bürgerstiftung unterstützte diese Anschaffung jetzt mit 1000 Euro. Damit kann nun das erlebnispädagogische Umweltprojekt „49 Stunden draußen“ gestartet werden, hieß es.
07.11.19
neumarktonline: Mit Pfeil und Bogen
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Zur Titelseite Neumarkter Zeitung
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang