„Beleuchtung wichtig“


Der Herbst auf den Straßen erfordert erhöhte Vorsicht im Straßenverkehr.


Weniger als 1,6 Millimeter Profiltiefe darf ein Reifen nicht
haben
NEUMARKT. Erste Frost-Warnungen für die Nacht hat es im Landkreis schon gegeben: die „dunkle Jahreszeit“ hat zweifelsfrei bereits begonnen.

Das ist besonders für Autofahrer wichtig - und hier für die „Augen“ ihrer Autos. Die Neumarkter Polizei überprüfte jetzt in der Neumarkter Innenstadt die Beleuchtungseinrichtungen.

An der Unteren Marktstraße fand eine Kontrollaktion statt, bei der neben Beamten der Neumarkter Polizei auch die Kreisverkehrswacht beteiligt war. Im Rahmen dieser Aktion wurde insbesondere Augenmerk auf die Beleuchtungseinrichtungen der kontrollierten Fahrzeug gelegt.

Gerade in der „dunklen Jahreszeit“ sollte jedem Autofahrer bewusst sein, dass eine funktionierende Beleuchtung für die Verkehrssicherheit von besonderer Bedeutung ist, sagte der Chef der Neumarkter Polizei, Polizeidirektor Michael Danninger.

In diesem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass Autofahrer im Oktober in den Werkstätten der Kfz-Innung die Beleuchtung ihres Fahrzeugs kostenlos überprüfen lassen können.


Polizei und Kreisverkehrswacht kontrollierten in der Neumarkter Innenstadt Fahrzeugbeleuchtungen - in der Bildmitte der Neumarkter Polizei-Chef Michael Danninger
Foto: Polizei
Diese Tipps gibt die Polizei für die „dunkle Jahreszeit“:
08.10.19
neumarktonline: „Beleuchtung wichtig“
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang