Erster Spatenstich


Bei der Neumarkter Brauerei stand am Montag der erste Spatenstich für die geplanten Baumaßnahmen an
Foto: Violetta Paprotta
NEUMARKT. Die Neumarkter Lammsbräu startete am Montag mit einem ersten Spatenstich ihre dritte Modernisierungsphase.

Dem Festakt wohnten auch Landrat Willibald Gailler, Oberbürgermeister Thomas Thumann und Regierungspräsident Axel Bartelt bei.


Im Zentrum der Planungen stehen sechs Um- und Neubaumaßnahmen, die das Neumarkter Unternehmen „nachhaltig fit für die Zukunft“ machen sollen. Die Maßnahmen ergänzen die in den letzten beiden Bauphasen 2015 bis 2016 bereits abgeschlossene Errichtung eines neuen Gär- und Lagerkellers, eines neuen Tunnelpasteurs sowie einer umweltschonenden Energiezentrale und sollen in den kommenden drei Jahren abgeschlossen sein.

Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt im zweistelligen Millionenbereich.

Mit den Baumaßnahmen will das Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit und damit die Arbeitsplätze am Standort Neumarkt sichern, sagte Inhaber und -Geschäftsführer Johannes Ehrnsperger.
09.09.19
neumarktonline: Erster Spatenstich
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang