Digitales Fachkräfteportal geplant


Über 100 Unternehmer aus dem Landkreis waren ins Landratsamt gekommen
Foto: Bernd Hofmann
NEUMARKT. Auf sehr große Resonanz stieß der 19. Unternehmerstammtisch der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes.

Landrat Willibald Gailler konnte mehr als 100 Unternehmer aus dem gesamten Landkreis im Saal des Amtes zur aktuellen Themenstellung „Digitalisierung“ begrüßen.

Dr. Philipp Dehn von Dehn und Söhne zeigte dabei die Digitalisierungsstrategie seines Unternehmens auf. Im Mittelpunkt sollen dabei immer zuerst die Interessen der Kunden und ein bestmöglicher Service sdtehen, hieß es. Aber auch eine auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter angepasste Unternehmensführung und –strategie seien für einen langfristigen Unternehmenserfolg ausschlaggebende Faktoren.


Mit viel Beifall bedachten die anwesenden Betriebsinhaber und Geschäftsführer auch die Planungen des Landratsamtes, der Stadt und der örtlichen Wirtschaftsverbände zum Aufbau eines umfassenden regionalen digitalen Fachkräfteportals, die Wirtschaftsreferent Michael Gottschalk präsentierte. Dieses Fachkräfteportal soll mit einem umfassenden digitalen Standortmagazin gerade auch kleineren Betrieben im Handwerk und Dienstleistungsgewerbe eine gute Plattform zur Fachkräftegewinnung und –bindung bieten.
11.02.19
neumarktonline: Digitales Fachkräfteportal geplant
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang