Wieder „Enkeltrick“-Versuch

NEUMARKT. Die Serie von betrügerischen Anrufen im Landkreis geht weiter: jetzt sollte eine alte Frau (91) in Postbauer-Heng reingelegt werden.

Erst am späten Donnerstag-Nachmittag warnte die Parsberger Polizei vor einer ganzen Serie von aktuellen Fällen, in den Ganoven mit dem sogenannten „Enkeltrick“ im Raum Parsberg-Velburg absahnen wollten - zum Glück vergeblich (wir berichteten).


Am Freitag wurde ein weiterer Versuch bekannt, bei dem eine 91jährige Frau aus Postbauer-Heng über den Tisch gezogen werden sollte. Sie erhielt ebenfalls am Donnerstag-Nachmittag - gegen 16 Uhr - einen Anruf einer Frau, die sich als ihre Enkelin ausgab und 4000 Euro für einen Notar-Termin forderte.

Die Rentnerin schöpfte jedoch Verdacht und teilte mit, dass sie kein Geld zu Hause hat. Daraufhin legte die Anruferin wieder auf.
08.02.19
neumarktonline: Wieder „Enkeltrick“-Versuch
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang