Wieder „Enkeltrick“-Versuch

NEUMARKT. Die Serie von betrügerischen Anrufen im Landkreis geht weiter: jetzt sollte eine alte Frau (91) in Postbauer-Heng reingelegt werden.

Erst am späten Donnerstag-Nachmittag warnte die Parsberger Polizei vor einer ganzen Serie von aktuellen Fällen, in den Ganoven mit dem sogenannten „Enkeltrick“ im Raum Parsberg-Velburg absahnen wollten - zum Glück vergeblich (wir berichteten).


Am Freitag wurde ein weiterer Versuch bekannt, bei dem eine 91jährige Frau aus Postbauer-Heng über den Tisch gezogen werden sollte. Sie erhielt ebenfalls am Donnerstag-Nachmittag - gegen 16 Uhr - einen Anruf einer Frau, die sich als ihre Enkelin ausgab und 4000 Euro für einen Notar-Termin forderte.

Die Rentnerin schöpfte jedoch Verdacht und teilte mit, dass sie kein Geld zu Hause hat. Daraufhin legte die Anruferin wieder auf.
08.02.19
neumarktonline: Wieder „Enkeltrick“-Versuch
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang