In Graben gerutscht

NEUMARKT. Auf schneeglatter Straße kam am späten Mittwoch-Nachmittag bei Holnstein ein Autofahrer mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab.

Der 33jährige Mann fuhr kurz nach 17 Uhr mit seinem Seat auf der Staatsstraße 2251 von Wallnsdorf kommend und geriet kurz vor Holnstein wegen der Schneeglätte von der Straße ab.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, allerdings entstand hoher Sachschaden.

Die Polizei schätzte den Schaden auf insgesamt rund 12.000 Euro.


Im Bereich der Parsberger Polizei ereigneten sich am Mittwoch wegen der winterlichen Straßenverhältnisse mehrere Kleinunfälle. Bei Velburg wurde allerdings eine Autofahrerin verletzt und bei Dietfurt wurde eine Frau vorsorglich ins Krankenhaus gebracht:
10.01.19
neumarktonline: In Graben gerutscht
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

ISSN 1614-2853
1. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang