Ehrenamtliche ausgezeichnet


Der DJK-Sportverband ehrte einen „Stillen Helden“ und vergab das Ehrenzeichen in Gold
Foto: Richard Kirschner
NEUMARKT. Gleich zwei Mitglieder der DJK Lengenfeld können sich über hohe Auszeichnungen des DJK-Diözesanverbandes Eichstätt freuen.

Peter Wölfl wurde mit der Auszeichnung „Stiller Held“ geehrt. Präsident Nikolaus Schmidt würdigte Wölfl als eines der vielen Vereinsmitglieder, die nach außen hin nicht großartig in Erscheinung treten, aber durch ihr bürgerschaftliches Engagement wertvolle Beiträge für die DJK-Ideale leisten würden.


Außerdem erhielt Bernhard Oettl bei der Feierstunde in Lengenfeld das DJK-Ehrenzeichen in Gold. Oettl habe in den letzten Jahrzehnten ebenfalls viele ehrenamtliche Arbeitsstunden für den Verein aufgebracht und mit viel Verantwortung zum Vereinswohl beigetragen, sagte Josef Stigler, der Vorsitzende der DJK Lengenfeld.

Mit der Auszeichnung „Stille Helden“, die mit einem Sachpreis von 100 Euro dotiert ist, ehrt der DJK-Sportverband jedes Jahr Menschen, die sonst nie in den Vordergrund treten, aber dennoch einen ganz wichtigen Beitrag für die DJK-Vereinsarbeit leisten.
pde
04.12.18
neumarktonline: Ehrenamtliche ausgezeichnet
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

ISSN 1614-2853
16. Jahrgang
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang